Naturwissenschaftliche Projektwoche der 3a/b/c im National Park "Hohe Tauern"

Kurz vor Schulschluss (18.-22.6.2018) hatten 79 SchülerInnen der 3. Klassen die Möglichkeit, die Natur im Nationalpark "Hohe Tauern" zu erleben und erforschen. Erfahrene Ranger begleiteten Sie zusammen mit ihren Lehrpersonen auf Kräuterwanderungen, Gletscherbegutachtungen, zoologische und chemische Untersuchungen der Gewässer sowie Klima und Wetterbeobachtungen standen am Programm.

Fahrphysik am Fahrtechnikzentrum Tirol

Die beiden Klassen 5T und 6T konnten am Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC am Zenzenhof die wirkenden Kräften bei Notbremsungen, Schleuderbewegungen und bei simulierten Unfällen am eigenen Leib spüren. Die Mitfahrten wurden immer wieder von kurzen Theorieeinheiten unterbrochen, um auch zu verstehen, was da vor sich geht und wie man heil aus gewissen brenzligen Situationen herauskommt.

Koordination - Beweglichkeit - Überwinden der Höhenangst

Die letzten beiden Stunden nutzten die Theorie des Sports SchülerInnen, um den Hochseilgarten in Fulpmes unsicher zu machen. Die Theorie wurde in der Praxis überprüft. Fünf Mädchen machten sich am 14.Juni 2018 auf , um im Hochseilgarten in Fulpmes im Stubaital ihr Können zu zeigen.

Projekt: "Zeit schenken" am BRG/BORG Telfs

Im Rahmen einer feierlichen Schlussveranstaltung am Freitag, 8. Juni 2018 erhielten Schülerinnen und Schüler der  7. Klassen des Gymnasiums Telfs (naturwissenschaftlicher, musisch-kreativer und technischer Zweig) eine besondere Zertifizierung. Mit einer Urkunde und einem Geschenk wurde ihnen bescheinigt, dass sie von November 2017 bis Mai 2018 ehrenamtlich 2 Stunden pro Woche in ihrer Freizeit in Tiroler sozialen Einrichtungen arbeiteten.

Österreich: Rumänien EM Qualifikation Handball

Acht Mädchen des BRG/BORG Telfs sahen sich am Donnerstag, den 31.5.2018 in Innsbruck, in der Olympiaworld das spannenden Spiel zwischen Rumänien und Österreich im Frauenhandball an. Durch eine Kooperation mit Reutte konnten 8 Mädchen aus den zweiten Klassen diesem erstklassigen Spiel beiwohnen. 

Lesen macht Spass

Im Lesemonat April fertigten die Schülerinnen und Schüler von zehn Unterstufenklassen aus den Leseziegeln, die sie für jedes seit Weihnachten gelesene Buch erhalten hatten, ihre ganz unterschiedlichen Kunstwerke an, mit denen sie ihre Freude am Lesen zum Ausdruck bringen konnten. Es war schön zu sehen, mit welchem Eifer gelesen und gebastelt wurde und dass Lesen auch ansteckend sein kann.

Projekt "Straßenkinder in Indien" - Fastensuppenessen

Solidarität, Gemeinschaft teilen ...

Suppenaktion für Straßenkinder in Indien
Herr Santosh – ein ehemaliges Straßenkind aus Indien besuchte unsere Schule. Prof. Zettinig ermöglichte vielen Klassen, jeweils eine Stunde mit ihm zu verbringen. So auch mit uns, der damaligen 3C-Klasse.

Una settimana a Firenze

Una settimana a Firenze (il gruppo d’italiano 7ab)

RELIGION & WAHRHEIT

Manches Mal erliegen wir der irrigen Meinung, Unterrichtsinhalte seien allzu schnell und einfach abzuhandeln – und übersehen dabei Wesentliches. Dies gilt beispielsweise für die Ringparabel in Lessings Drama Nathan der Weise. Im Religionsunterricht der 7b-Klasse haben wir gemeinsam um eine Interpretation gerungen und die Mühen einer solchen, aber auch deren Gewinn erfahren.

Eine Woche in Warschau – viel gesehen, viel gegessen, viel erlebt

Schüler/innen der 6B lernen Warschau kennen (12. - 18. 5. 2018)

Seiten

Subscribe to                              BRG / BORG Telfs RSS