Aktiver Start in einen neuen Lebensabschnitt

Sehr aktiv starteten unsere 77 neuen Unterstufen-Schülerinnen und -Schüler in ihr erstes Jahr am BRG Telfs. Nachdem sie bereits am Ende des letzten Schuljahres ihre neue Schule im Rahmen eines Begrüßungsnachmittags mit einer Schulrallye kennenlernen durften, erkundeten sie bei einem Wandertag in der ersten Schulwoche Telfs und seine Umgebung.

Schulband beim 1. Planschbeckenfestival

Unsere Schulband hatte die Ehre, das 1. Planschbeckenfestival im Telfer Bad, das am 14.09.2018 stattfand, zu eröffnen. Die SchülerInnen der 11-köpfigen Band nutzten die Chance, auf einer großen Bühne mit professioneller Licht- und Tontechnik zu spielen, und legten einen großartigen Auftritt hin. 

 

 

Exkursion nach Linz | Ars Electronica, Lentos, voestalpine

Wie auch schon in den letzten Jahren trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 5t pünktlich am 04.07.2018 um 08:00 Uhr am Hauptbahnhof in Innsbruck, um mit dem Zug nach Linz zu fahren. Schon im Zug hatten wir jede Menge Spaß mit den verschiedensten Spielen. In Linz angekommen stärkten wir uns in der Altstadt. Nach dem Mittagessen begann sogleich die Hilightführung im Ars Electronica Center.

Zeit schenken in der Tagesbetreuungsstätte "Griaß enk" für Senioren

Im Rahmen der Projekttage am Gymnasium Telfs bekamen acht freiwillige Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Zeit den Senioren der Tagesbetreuungsstätte "Griaß enk" in Telfs zu schenken. Die Schülerinnen und Schüler aus der 1., 3. und  4. Klasse wussten im Vorhinein nicht, was auf sie zu kommen würde. Nach einer kurzen Erklärung, was Tagesbetreuung für Senioren bedeutet, wurde gemeinsam gefrühstückt, gespielt, gesungen und gelacht.

Öffnungszeiten Sommerferien

Freitag, 06.07.2018        08:00 - 12:00 Uhr

Montag, 09.07.2018       08:00 - 16:00 Uhr

Dienstag, 10.07.2018     08:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch, 11.07.2018     08:00 - 12:00 Uhr

Projekttage2018

FLOHMARKT & BEACHVOLLEYBALL

Zwei gelunge Tage, die nicht nur Geld für ein soziales Projekt am BRG/BORG Telfs einbrachten, auch viel Spaß mit super Mannschaften aus den Oberstufen  zur Folge hatte.

15. Tiroler Märchenpreis

Dieses Jahr nahmen 1.200 Schüler und Schülerinnen am Tiroler Märchenpreis 2018 teil, sie kamen aus ganz Tirol. Am 29. Juni war es dann endlich soweit, die Preisverleihung fand in einem der Studios des ORFs statt. Die Band Bluatschink brachte Stimmung in den Saal. Es gab drei Altersklassen. In der dritten Altersklasse (1./2. Unterstufe und NMS) erhielten ein Schüler und eine Schülerin des BRGs Telfs einen Preis:

2. Platz Chantal Hütter 1A

10. Platz Leo Kornherr 1A

Menschen aus Telfs

Ich bin aufgewachsen in Vent im Ötztal. Mit fünf Jahren bin ich ins Pitztal umgezogen. Ich arbeite als Notarzt beim Roten Kreuz in Telfs. Aufgrund meiner Ausbildung wechselte ich meinen Wohnort des öfteren und wohne nun schon seit längerem wieder in Telfs. Eine Zeit lang war ich in Wien und habe ein Semester Veterinärmedizin studiert. Danach machte ich meinen Abschluss in Humanmedizin.

Menschen aus Telfs

Huberts Familie lebt seit vielen Generationen in Telfs. Hubert war 40 Jahre in einem Diesntleistungsbetrieb in Telfs beschäftigt. Im Alter von 63 Jahren hat er nun als Pensionist sehr viel Zeit, die er in seine Hobbys und Lieblingsbeschäftigungen investieren kann. Beispielsweise hat er im Jahre 2012 sein erstes Buch mit dem Titel "2662 Hohe Munde" verfasst. Momentan arbeitet er an seinem zweiten Werk, welches den Titel "Mundart in Telfs" tragen wird.

Menschen aus Telfs

Ich bin 78 Jahre und gehe gerade mit meinem Hund Flocke spazieren. Flocke ist mein Lebensbegleiter, mit ihm lebe ich allein in Telfs. Ich bin noch sehr aktiv, da ich noch gerne wandern gehe, sehr viel lese und es mag, Marmelade einzukochen. Ich sammle Spenden für krebskranke Kinder in Afrika in meinem Verein. Ich bin oft auf Weihnachtsmärkten und im Inntalcenter anzutreffen. Auf den Weihnachtsmärkten verkaufe ich dann meine selbstgemachte Marmelade.

Seiten

Subscribe to                              BRG / BORG Telfs RSS